Wasserwerfer MB SK WaWe 9000

Inspiriert durch das im Jahr 2011 von der Firma Rietze® herausgebrachte Modell habe ich mich entschlossen, noch einen Wasserwerfer zu bauen und dabei auf bessere Servos zurück zu greifen. Außerdem bietet dieses Modell auf Grund der Vielzahl an Funktionen die perfekte Vorlage für die Verwendung des DC07 DC-Car-Decoders. Das neue Programm beinhaltet unter anderem eine sehr umfangreiche und komfortable Servosteuerung, welche das Modell sehr authentisch machen.

 20140102_071252 20140102_071321

20140102_071425 

Als Antrieb kommt ein GL-47-Getriebe zum Einsatz. Die Messinglenkachse nebst kugelgelagerten Felgen stammt von Manfred Scholz.

 20140102_071308 20140102_071403

Der Servodecoder und der erste Anhängerdecoder befinden sich im Führerhaus. Ebenso die Steuerchips der Rundumkennleuchten. Der Hauptdecoder für die Lichtsteuerung des Aufbaus und das Motormanagment befindet sich gemeinsam mit dem 650mAh-LiPo-Akku im Heck.

Das gesamte Fahrzeug ist in Modulbauweise aufgebaut, so dass das Führerhaus und der Aufbau getrennt voneinander zu Wartungs- und Reparaturarbeiten entfernt werden können.

20140102_071555 20140102_071617

 

Das besondere Highlight sind bei diesem Modell die beleuchteten und drehbaren Wasserwerfer. Durch einen DC07-Decoder werden zwei Servos angesteuert, welche die Wasserwerfer in einem bestimmten Winkel hin. und herschwenken.

20140102_071608 20140102_071545