Vorfahrttiny

Der Vorfahrtstiny-Baustein kann in Verbindung mit DC-Car®-Fahrzeugen zur Verkehrssteuerung verwendet werden.

Überfährt ein Fahrzeug einen Sensor, (z.B. Reedsensor, Hallsensor o.ä.) wir ein Infrarot-Stoppkommando für eine einstellbare Zeit erzeugt und über eine IR-LED ausgegeben.

Dieser Baustein eignet sich damit auch hervorragend um Baustellen oder Einengungen im Straßenverkehr mit einfachen Mitteln zu realisieren.

Der Baustein ist für eine Betriebsspannung zwischen 9-12V Gleich- oder Wechselspannung ausgelegt. Darüber hinaus kann der Baustein auch mit einer stabilisierten Festspannung von 5 Volt betrieben werden. Ein USB-Mini- oder Microanschluss zur Stromversorgung kann auf Wunsche ebenfalls montiert werden.

 

Vorfahrttiny mit Hallsensensor
Vorfahrttiny mit Reedsensor