WLF AB MANV BF Dresden DD-FW 4004

Dieses Fahrzeug ist eines von vielen Trägerfahrzeugen für das Abrollbehältersystem der Berufsfeuerwehr Dresden und ist auf der Feuerwache 5 stationiert.

  Grafik18 Grafik17

 

20140102_083706 20140102_083725

Das Grundmodell hat ein KG1048 als Antriebseinheit im Fahrgestell sitzen. Auf der Achse sind zwei Messingdoppelfelgen angebracht, welche für perfekten Rundlauf sorgen. Die Anlenkung erfolgt durch eine Messinglenkachse mit kugelgelagerten Messingfelgen von Manfred Scholz.

20140102_083718 20140102_083742

Dieses Fahrzeug wurde von Herpa® nach unseren Unterlagen analog zu den RTW angefertigt. Durch den großen Wechselbehälter steht für Akkus jede Menge Platz zur Verfügung.

20140102_084156 20140102_084219 

 

Am Wechsellader wurden insgesamt 26 LEDs verbaut. Dabei sind die meissten LEDs Baugröße 0402. Damit ließ sich vor allem das Heck sehr realistisch nachbilden und ich habe deshalb bewusst auf den sonst üblichen Rückleuchtenträger verzichtet. Abblendlicht und Fernlicht sind in getrennten Kammern nebeneinander untergebracht. Damit lässt sich sehr realistisch das Springlicht darstellen. Die 3 Rundumleuchten sind als Doppelblitzleuchten ausgeführt während die Frontblitzer in LED-Technik invertiert blitzen.

20140102_083815 20140102_084205

 Die Steuerung des Fahrzeug erfolgt durch einen DC07-Si unter dem Führerhaus und einen DC06-I-Anhänger Decoder im Heck des Fahrgestelles. Letzterer ist für die Steuerung der gesamten Heckbeleuchtung zuständig. Damit habe ich mir viel Verdrahtungsarbeit nach vorn gespart. Da ich sicherlich noch weitere Behälter bauen werde, habe ich mich für eine Modulbauweise entschieden. D.h., das Fahrzeug kann ohne Behälter nicht fahren, da dort die Akkus untergebracht sind. Die elektrische Verbindung zum Behälter erfolgt über einen 5poligen Microstecker.

  20140102_084124 20140102_083742 20140102_084137

20140102_083901

Die Steuerung des AB MANV übernimmt ein DC06-I-Anhängerdecoder. Die Energie für Fahrzeug und Decoder liefen zwei AAA-Eneloops. Als kleines Highlight habe ich ein Soundmodul K2 mit Lautsprecher untergebrachtaus welchem entweder ein Landsignal oder ein Stadtsignal (Licht 2) tönt. Es besteht auch die Möglichkeit beide Signale automatisch wechseln zu lassen. Diese Funktion wird mit Licht 3 ausgeführt.

20140102_084303 20140102_084250