GW-Öl BF Dresden

Das Fahrzeug steht auf der Feuerwache 4 bei der Berufsfeuerwehr Dresden und wird zur Beseitigung von Ölspuren im Verkehrsraum eingesetzt.

 gwoel

DSCF3972 DSCF3975

Dieses Modell ist ein kompletter Eigenumbau. Als Grundmodell wurde hier die Kehrmaschine von Herpa® genutzt. Der Achsabstand wurde verlängert und als Antrieb ein G80-Kunststoffgetriebe verwendet. Alle Felgen nebst der Lenkung bestehen aus Messing.

 DSCF3977 DSCF3974

Die Decals sind eine Eigenkreation und 1:1 vom Original übernommen worden.

 DSCF3973 DSCF3991

Alle blauen Kennleuchten incl. Frontblitzer sind in der neuen LED-Technik ausgeführt und blitzen invertiert

DSCF3996 DSCF3981

Die Steuerung aller Funktionen und des Anhängerdecoders im Heck übernimmt ein DC07-I. Durch den 350mAh-LiPo-Akku kann hier der obligatorische Spannungswandler entfallen. Für die heckseitigen Warnleuchten habe ich eigens einen Tiny kreiert, der die Leuchten langsam auf– und abblenden lässt. Die Umfeldbeleuchtung wird mit Licht 4 geschaltet, die Arbeitslichter hinten und am Kehrbesen mit Licht 3.

DSCF3979 DSCF3998

Die rotierende Kehrbürste wird von einem kleinen Zahnrad und einem 4mm-Motor angetrieben, welcher horizontal angeordnet ist. Die Ansteuerung erfolgt klassisch über einen Lichtausgang, dem ein BC817-Transistor vorgeschaltet wurde.